Kater Blacky grüßt euch alle 4. Oktober 2009

 

 

Liebe Katzenfreunde,

ja, ich weiß, ich habe mich ewig nicht gemeldet! Jedoch geht es mir prima, ich bin wohlauf. Also kein Grund zur Sorge. Frauchen hat mich jedoch ständig vom PC vertrieben, obwohl ich eigentlich hier am Blog pfoteln wollte. Der Grund war, dass Herrchen und Frauchen ein neues Projekt ins Leben gerufen haben. Das hat viel Arbeit gemacht, bis alles gestanden hat. Die Registrierung ist für Frauen und Männer kostenlos. Frauen haben den kompletten Service mit allen Features kostenlos und Männer können auf Wunsch von der Free-Membership auf die Premium-Membership upgraden, müssen dies aber nicht. Schaut es euch doch einmal an!

Die Zeit vergeht, ich bekomme sogar Senior-Trockenfutter. Frauchen hat ausgerechnet, dass ich in Katzenjahren schon 63 Jahre alt bin, also in der Tat schon ein Senior. Die Zeit rennt, kaum hat man Weihnachten gefeiert, schon ist es wieder Hochsommer.

Meine Figur hält sich so einigermaßen, natürlich muss Frauchen immer aufpassen, dass meine Extras, die ich so bei Tisch bekomme, nicht zuviel werden, aber mal ein Stück Gemüse, oder auch Joghurt bekomme ich schon extra. Ich liebe Gemüse und Joghurt. Frauchen isst ja vegetarisch und da macht sie oft Pilze mit Joghurtsoße. Mmmmmmmmmmmmmh. Da schmecken mir sowohl die Pilze wie auch das Joghurt.

Natürlich bekomme ich so in Abständen von zwei bis drei Wochen auch noch mein frisches Hühnchen, das haben sie mir natürlich nicht weggenommen. Sie geben mir ja auch normales Futter. Es gibt zwar auch vegetarisches Futter für Katzen, aber da sagte unsere Tierärztin, dass wir dies nicht machen sollen, da irgend so ein Stoff im Fleisch sei, den wir Katzen unbedingt brauchen. War ein recht schwieriges Wort, das sich wohl kaum jemand merken kann. Also bleibt es für mich bei Fleischkost.

Herrchen ist stinkig und Frauchen traurig, denn ich habe vom Drucker den Druckkopf kaputt gemacht und die Dinger sind recht teuer. Herrchen hatte zwar noch einen Ersatz, aber er will immer einen extra noch auf Reserve zuhause haben, dass heißt, so ein Ding muss wieder her. Ca. 30 Euro kostet Herrchen mein kühner Sprung auf den Drucker. 

Frauchen schlug vor, einen Container mit Rolladen anzuschaffen, in den die Drucker kommen und dann eben ein Loch für das Kabel in die Rückwand bohren. Denn sie wissen genau, das wenn ich in Rage bin, ich keinerlei Rücksicht auf den Drucker bzw. den Geldbeutel meines Herrchens nehme. Da werden sie sich wohl bald mal in das große nordische Möbelhaus aufmachen und nach so einem Teil schauen. Frauchen liebt ja Kiefernholz-Möbel. Sie wollte sowieso das spießige dunkle Fernsehtischchen rausschmeißen, dass sie 2001 auf dem Trödel erstanden haben. Da schlagen sie praktisch zwei Fliegen mit einer Klappe.

Gestern hat mich Herrchen so ein bisschen geduscht. Ich war nicht einmal sauer. Frauchen hat sich das dann angeschaut und sich gewundert, aber das Wasser war lauwarm, nur kaltes Wasser mag ich nicht. 

Vor einiger Zeit kam Herrchens Freund Claus, der den Mischlingshund Mäxchen hat, zu uns nach Hause (der einzige Hund, vor dem Frauchen nur wenig Angst hat). Herrchen hielt mich auf dem Arm, Claus hielt Mäxchen auf dem Arm und der Hund leckte mir den Kopf. Sogar da bin ich ruhig geblieben. Frauchen hat sich auch darüber sehr gewundert, nur einziehen soll Mäxchen hier natürlich nicht. Immerhin bin ich der Boss im Haus und will es auch bleiben!

Gesundheitlich bin ich fitt. Wie ich schon in früheren Beiträgen erwähnte, muss ich diesen Oktober nicht zur Zahnbehandlung unter Narkose. Das ist für alle eine Erleichterung. Frauchen hat ja immer große Angst, dass ich die Narkose nicht überlebe.

Frauchen hat für mich für meinen Futterplatz ein schönes orangefarbenes Bastdeckchen gekauft. Da sitze ich gerne darauf, ist besser, als die kalten Bodenkacheln. Frauchen hat ja alle meine Plätze mit Decken und Sitzkissen ausgestattet, damit ich mich nicht erkälte. Hier wird ja viel gelüftet. Schon recht komfortabel hier. Sie kümmern sich gut um mich, und ich danke es ihnen mit einem glänzenden Fellchen. Der Tierarzt betrachtet auch immer mein Fell und hat es jedes Mal gelobt. 

Herrchen und Frauchen haben eine neue Lampe, sie heißt Sascha. Frauchen hatte nur Angst, dass ich sie kaputt kratze, da sie aus einem Material ist, das zerreißen kann. Nun ja, bislang habe ich die Pfoten von Sascha gelassen.

Nun bereiten wir uns langsam auf den Winter vor. In 3,5 Monaten ist schon wieder Weihnachten, obwohl das Jahr doch fast gerade erst angefangen hat. So ist das, wenn man älter wird, die Zeit eilt im Sauseschritt. Frauchen wird auch dieses Jahr eine Weihnachtspräsentation von mir machen. Die könnt ihr euch dann gerne ansehen.

Da Herrchen und Frauchen etwas bestellt haben bei einer Firma, haben sie einen Gutschein von einer großen Online-Druckerei bekommen. Da können sie gegen die Portokosten einen Kalender mit eigenen Bildern bekommen. Das machen sie vielleicht und natürlich werden Bilder von mir hochgeladen, wenn sie das tatsächlich bestellen. Bin ja mal gespannt.

Nun wünsche ich euch einen schönen Tag!

 

Liebe Grüße

 

Euer

 

Kater Blacky