Kater Blacky wünscht eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten! 28. November 2015

 
 
Liebe Katzenfreunde,
 
heute finde ich als vielbeschäftigter Kater wieder einmal Zeit, meinen Blog zu schreiben. Ich weiß, lange, lange, habe ich nichts von mir hören lassen. Mittlerweile bin 15 Jahre und 6 Monate alt. Mir geht es wieder sehr gut, ich habe einen guten, gesegneten Appetit, wie schon immer in meinem Leben, zumindest meistens. Mein Gewichtsproblem werde ich wohl in diesem Katzenleben nicht mehr in den Griff bekommen.
 
Mittlerweile bin ich dazu übergegangen, das am PC sitzende Frauchen in den rechten Fuß zu beißen, wenn ich Hunger habe oder ins Schlafzimmer möchte. Früher war ich bei letzterem etwas gemäßigter und habe mich geduldig vor die Schlafzimmertür gesetzt. Damit ist nun seit einiger Zeit Schluss. Frauchen soll spuren.
 
Meine Pankreatitis an der ich in diesem Jahr litt, habe ich gut überstanden. Frauchen und Herrchen hatten große Angst um mich und dann hatte Frauchen auch noch ein Problem mit der Tierärztin, die sehr verärgert war, da Frauchen im Labor angerufen hatte. Frauchen war tagelang völlig neben sich vor Schreck. Vor allem konnte Frauchen dank eines lohnenden Übersetzungsauftrages meine Tierarztkosten komplett bezahlen. Da waren alle sehr froh.
 
Meinen Lebensabend verbringe ich überwiegend im Schlafzimmer im Bett. Da ist es ruhig, keiner stört mich. Ich liebe die Ruhe und das weiche Daunenbettchen von Frauchen. Frauchen hingegen ist nachts, wenn sie um 01.00 Uhr schlafen geht, immer sehr froh über das vorgewärmte Bettchen.
 
Manchmal, wenn ich gut drauf bin, tobe ich durch die Wohnung. Ich habe nach wie vor ein schön glänzendes Fell und springe noch auf das Sofa, die Plattform und das Bett. Ich springe sogar noch aus dem Kleiderschrank in dem ich fast täglich ab 17.00 Uhr liege. Manchmal, wenn Frauchen ins Bett will und ich liege immer noch im Kleiderschrank von Herrchen, da muss er mich mit einem Leckerli bestechen, damit ich überhaupt heraus komme. Das Foto von mir wurde vor ein paar Minuten aufgenommen.
 
Angesichts der Ereignisse vor 14 Tagen geht ein froher Weihnachtswunsch etwas schwer über die Lippen.
 
Wir wünschen trotzdem allen Menschen und Tieren eine frohe, friedliche und schöne Weihnachtszeit.
 
Viele Grüße
 
euer
 
Kater Blacky, Herrchen & Frauchen