Geruhsamer Tag 13. April 2006

Liebe Katzenfreunde, 

 

heute ist ein sehr geruhsamer Tag. Frauchen ist heute den ganzen Tag zu Hause. Nur Herrchen geht wieder zu einem Freund, da der Computer immer noch nicht ganz fertig ist. So sind Frauchen und ich wieder alleine heute. Aber Hauptsache, dass nicht beide weggehen.

 

Frauchen hat Herrchens aufgezeichnete Stargate und Startrek-Filme unabsichtlich gelöscht. Die liebe Technik. Herrchen war in der Nacht sauer. Ich habe natürlich versucht ein bisschen zu schlichten. Gerade hört Frauchen Musik, das ist natürlich nichts für mich. Es ist Popmusik aus den 80er Jahren. Ich mag eher Music for Cats and Friends. Das ist ganz leise, ruhige Musik.

 

In den gestrigen Chat ist leider niemand gekommen. Nun ja, das kann nicht immer klappen. Beim ersten Mal kamen drei Leute. Das war prima. Nächsten Mittwoch ab 20.15 Uhr sind Frauchen und ich wieder hier online. Vielleicht kommen ja diesmal mehr Leute.

 

Schön, Frauchen heizt wieder. Sie ist sehr verfroren. So gönne ich mir ein Sauna-Ganzkörperbad vor dem Gasofen. Danach habe ich ein herrlich warmes Fell.  Frauchen und ich haben ein interessantes Mienenspiel. Sie zwinkert mir mit einem Auge zu und ich zwinkere ihr ebenfalls mit einem Auge zurück. Frauchen freut sich sehr über diese interessante Kommunikation.

 

Aber sehr oft lächele ich Frauchen auch lieb an, indem ich beide Augen feste zudrücke. Frauchen macht das dann auch. Wir verstehen uns eben. 

 

Mein Frauchen wird mir wohl noch zu Hause eine ganze Weile erhalten bleiben, denn es kommt eine Absage nach der anderen. Für mich ist das ja gut, denn es wäre echt schlimm, wenn Frauchen jeden Tag etwa fünf Stunden weg wäre.

 

Frauchen hat außerdem Angst, dass ich, wenn sie lange weg sind, das ganze Haus zusammen schreie und laut miaue und die Nachbarn dann wollen, dass ich abgeschafft werde. Es war sowieso nicht so einfach, dass ich hierher kommen musste. Anfangs waren die Hauseigentümer gegen eine Katze und ließen sich dann aber überreden. 

 

Ich habe sogar ein bisschen Deutsch gelernt. Die Worte „komm Blacky“ und vor allem „Fresserchen“ habe ich verstehen gelernt. Ich renne dann sofort in die Küche, sowie Frauchen „Fresserchen“ sagt.

Wir werden jetzt noch bis 15.20 Uhr im Chat online sein, also kommt vorbei, wenn ihr Lust habt. Wir freuen uns auf Euch!!!

 

Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Tag!!!

 

Liebe Grüße

 

euer

 

Kater Blacky 

 

13.4.06 14:56