Wir wünschen allen eine frohe Advents- und Weihnachtszeit

 

Liebe Katzenfreunde,

Weihnachten naht…

Leider sind es wieder Weihnachten ohne unseren geliebten Kater Blacky, der uns alles bedeutet hat und den wir noch immer sehr lieben. Er war einfach wunderbar. Auf dem Foto seht ihr sein Grab. Herrchen war heute am 10. Dezember 2019 an seinem Grab, hat es von den Blättern gesäubert und die frischen Tannenzweige darauf gelegt. Dann hat er noch die Eulen-Lampe mitgenommen, da sie für diese Temperaturen nicht so gut geeignet ist. Nun überwintert sie bis zum Frühjahr bei uns zu Hause.

Besonders freuen wir uns auch über die schöne Laterne, die auf seinem Grab steht. Nachts leuchtet sie hell. Schon von Weitem sieht man sie. Die beiden Schneemänner und die Tannenzweige zaubern ein wenig Winterstimmung auf Blackys Grab. Heute redeten wir darüber, wie Blacky durch die Wohnung tobte, wenn in der Küche der Kühlschrank aufging. 

Oft denken wir auch an die letzten Weihnachten mit Blacky, an denen Blacky auf der Couch neben mir saß und ich traurig dachte, ob es wohl die letzten Weihnachten wären, die er noch bei uns ist. Zu diesem Zeitpunkt war Blacky schon sehr krank und 17 Jahre alt.

Gerade in den letzten Jahren sind bei uns und unseren Freunden viele liebe Menschen und Tiere für immer gegangen. Unwiderbringlich. Oft bleiben nur noch die Erinnerungen im Herzen, ein paar Gegenstände, die Fotos und Videos.

Uns fehlt so sehr Blackys schönes Schnurren, sein seidenweiches Fellchen. Nun liegt er dort unten, etwa einen Meter tief. Für immer gegangen.

Blacky, wir lieben dich und wir vermissen dich!

In Liebe 

Herrchen und Frauchen


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: