Kater Blackys Grab – Engelchen – 10. Januar 2019

 

 

 

 

Die Engelchen

 

Zwei kleine Engelchen

beschützen dein Grab, lieber Blacky.

Sie haben auf den Herzchen

schöne Sprüche für dich,

die wir mit Liebe ausgewählt haben.

 

Wir werden dich niemals vergessen,

lieber Blacky!

 

Du lebst in unseren Herzen weiter!

 

In Liebe 

 

Herrchen und Frauchen

Wir wünschen frohe Weihnachten! – Besuch an Kater Blackys Grab

Weihnachtspraesentation_zur_Erinnerung_an_Kater_Blacky

 

 

 

Weihnachten ohne Blacky

 

Diese Weihnachten erleben wir

leider zum ersten Mal ohne dich,

lieber Blacky!

 

Unser Herz ist schwer,

denn dein Platz bleibt leer.

 

Selbst das gute Weihnachtsessen

möchte uns nicht so recht schmecken

ohne dich, geliebtes Katerchen!

 

Blacky, wir lieben dich und wir vermissen dich!

Kater Blackys Grab am 15. Dezember 2018 – Tannenzweige

 

 

 

 

Tannenzweige

 

Tannenzweige bedecken dein Grab,

lieber Blacky.

Es soll dich vor der Kälte des Winters schützen

und die schönen Pflanzen ruhen lassen.

Wir können nicht mit dir feiern,

wir werden dir jedoch gedenken,

in Liebe und viel Traurigkeit.

 

Dennoch schätzen wir die vielen

schönen Momente mit dir,

auch, wenn es nicht immer leicht war.

 

Blacky, wir lieben dich und denken an dich!

Kater Blackys Grab am 08. Dezember 2018 – Langsam gedeiht’s!

 

 

 

Langsam gedeiht’s!

 

Langsam gedeihen die Pflanzen 

auf deinem Grab, lieber Blacky.

Manche Stellen sind noch etwas kahl,

doch es wird schon werden.

 

Zuerst müssen wir den kalten Winter überstehen,

den ersten Winter ohne dich.

 

Letztes Jahr hast du noch auf unserer Couch

gemeinsam mit uns gesessen.

Du wurdest gestreichelt, geliebt, gefüttert,

hattest alles, was du brauchtest.

Nun ist es leider vorbei

und du bist in die Ewigkeit eingegangen.

 

Blacky, wir lieben dich und gedenken deiner!

Besuch an Kater Blackys Grab am 27. Oktober 2018 – Das Lichtlein

 

 

 

 

 

Das Lichtlein

 

Auf deinem Grab erstrahlen

zwei Lichtlein,

ein weißes und ein rotes.

Das weiße Lichtlein

leuchtet auf dein Antlitz,

dass auf deinem Grabstein erstrahlt.

 

Die Lichtlein sollen dir den Weg

durch die Ewigkeit weisen.

Du hast die schönsten und hellsten

Lichtlein auf dem Tierfriedhof,

man sieht sie schon von weitem.

 

Blacky, wir vermissen dich und lieben dich!

Besuch an Kater Blackys Grab am 30. September 2018 – Der Winter naht

 

 

Der Winter naht

 

Dieser Sommer ging traurig zu Ende,

du hast uns für immer verlassen müssen.

Du wolltest nicht sterben,

du wolltest leben, bei uns bleiben.

 

Nun naht nach dem kühlen Herbst

der kalte Winter mit Frost und Schnee,

die sich auf dein Grab legen werden.

 

Blacky, wir lieben und vermissen dich sehr!

 

Kater Blacky hat Herrchen ausgetrickst!

 

 

Liebe Katzenfreunde,

mir geht es relativ gut, bis auf die üblichen Alterszipperlein.

Gestern habe ich ganz geschickt Herrchen ausgetrickst.

Das war so:

Herrchen kam zu mir in meine Senioren-Residenz im Schlafzimmer. Er hatte eine Tablette und Hühnchen dabei. Die Tablette war in das Hühnchen eingepackt und dann hatte er noch ein paar Hühnchen-Goodies für vorher und nachher zurecht gemacht.

Erst legte er mir den Vorher-Goodie hin. Den habe ich natürlich ohne Probleme gegessen. Danach kam die berüchtigte Hühnerspezialität mit Tablette. Herrchen wusste nicht, dass ich das geblickt hatte. 

So holte ich mit dem Mäulchen und der Pfote die Tablette aus dem Hühnchen, Herrchen merkte das nicht, da ich meinen Kopf darüber hatte und versteckte die Tablette unter meiner geschickt plazierten rechten Pfote. Danach aß ich das übrige Hühnchen.

Herrchen dachte, dass ich die Tablette genommen hätte zusammen mit dem Hühnchen und gab mir das Nachher-Hühnchen-Goodie. Das aß ich natürlich auch. Da ich leider dabei meine Pfote bewegte, sah Herrchen das ich die Tablette darunter hatte.

Er war sehr überrascht und verblüfft von meiner Geschicklichkeit und Intelligenz. Nun ja, dann packte er die Tablette noch einmal in ein Hühnchenstück ein und ich aß sie. Ich habe ihn damit ganz gut dran bekommen. Frauchen lachte, aber es tat ihr auch leid, dass Herrchen mehr Arbeit bei der Tablettengabe hatte.

Das Foto oben ist vor etwa einer Stunde entstanden. Ich liege dort im Schlafzimmer auf einem Handtuch unter dem Wäschegestell.

Vor mir steht meine schon etwas angefutterte Schüssel mit meinem Frühstück. Es gibt nur noch püriert. Dafür gibt es aber täglich Hühnchenstücke zu meinen Tabletten.

Nun werde ich den Sonntag weiterhin ruhig angehen und mich von der Woche erholen. 

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, entspannt euch, macht etwas Schönes! Carpe Diem!

Liebe Grüße

euer

Kater Blacky

Kater Blacky macht Social Media!

Es lebe Social Media!

Liebe Katzenfreunde,

also ich scheine ja wirklich noch der Social-Media-Experte zu werden. Frauchen hat mich gut beraten.

Oben auf dem Foto seht ihr auf meiner Facebook-Seite alle meine Videos. Frauchen hat mit viel Mühe mir geholfen, alle Videos neu zu beleuchten (endlich hat sie im Movie Maker den Helligkeitsregler gefunden, er ist in den Video Effekten versteckt) und so habt ihr nun etwas bessere Videos von mir.

Neues Video von mir

Außerdem wurde gestern, am 03. Juni 2018 ein brandneues Video von mir aufgenommen, dass auch schon auf YouTube ist. Man sieht mich, wie ich genüsslich Hühnerstückchen verspeise. 

 

Mein neuer YouTube-Kanal

 

Ihr habt richtig gehört, ich habe jetzt einen eigenen YouTube-Kanal und ich würde mich unheimlich freuen, wenn ihr meinen Kanal abonniert. Also einen Abonnenten habe ich schon, das ist Herrchen. Frauchen abonniert mich auch und hoffentlich auch ihr alle, die diesen Beitrag lest. Gerne könnt natürlich auch meine Facebook-Seite liken und abonnieren. Auch dort poste ich regelmäßig.

Außerdem werden jetzt auch die Videos besser, da Herrchen und Frauchen eine andere Kamera für die Videos verwenden wie früher. Dies könnt ihr schon an dem Video sehen, das gestern entstanden ist.

Meine Gesundheit

Ihr seht sicher, dass ich sehr dünn geworden bin. Ich wiege derzeit 4,4 kg und habe sogar 400 g zugenommen, da es nur 4 kg waren. Das liegt an meiner Nierenerkrankung, die zehrt am Körper. So ist das nun einmal, wenn man älter und krank wird.

Vorbei die Zeiten, in denen ich zwischen 7-9 kg hatte. Vielleicht war es aber auch ganz gut, dass ich ein paar Kilogramm mehr hatte, denn sonst wäre es jetzt vielleicht noch schlimmer. Mir geht es derzeit relativ gut, bis auf das immer wiederkehrende Wasser in der Lunge. Das lässt sich leider nicht vermeiden und ist auch sehr unangenehm.

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Wochenanfang! Entspannt euch von der Arbeit.

Liebe Grüße

euer

Kater Blacky

Kater Blackys Faschingsparty 2017

 

 

Liebe Katzenfreunde,

ich begrüße euch ganz herzlich auf meiner Faschingsparty! Die ersten Gäste seht ihr schon oben auf dem Foto, das Frauchen für mich zusammengestellt hat. Die Maskerade und die Katzen stammen aus der Openclipart-Gallery und der Rest ist von Frauchen.

Wir sind bester Laune und haben schon mit einem Gläschen feinster Katzenmilch miteinander angestoßen, es muss ja nicht immer Sekt sein. Ich gehe heute als Schornsteinfeger. Als einmal ein echter Schornsteinfeger bei Herrchen und Frauchen war, wollte er mich glatt mitnehmen. Er meinte, die Leute auf der Straße wären begeistert, wenn er noch einen schwarzen Kater dabei hätte. Herrchen und Frauchen konnten dies gerade noch so verhindern.

In der Nähe unserer gemütlichen Wohnung knallten gestern schon die ersten Böller. Frauchen fürchtet sich, so dass sie in diesen Tagen gar nicht vor die Tür geht. Da muss Herrchen wohl alleine einkaufen gehen.

Heute Vormittag hat so herrlich die Sonne in unser Wohnzimmer geschienen, dass ich sofort auf die Fensterbank gegangen bin und mir die warme Sonne auf den Pelz brennen habe lassen. Frauchen fühlte sich auch sehr wohl, als sie die schönen Sonnenstrahlen sah. Sie liebt die Sonne genau wie ich.

Wir werden noch ein paar Tage feiern bis Aschermittwoch, denn dann ist Karneval vorbei, wie ihr sicher wisst. Wir wünschen euch ebenfalls einen tollen Karneval! Lasst das Auto zu Hause, wenn ihr Alkohol trinken wollt.

 

Liebe Grüße

 

euer

 

Kater Blacky

 

Neues von Kater Blacky & Kostenlose Streichel-Blacky-App 28. September 2013

 

Liebe Katzenfreunde,

nach längerer Zeit melde ich mich wieder zu Wort. Die Pflege eines Blogs ist nicht immer so einfach. Frauchen sitzt viel am PC und lässt mich kaum an die Tastatur. Doch heute, da hat sich fest vorgenommen, den Platz für ein paar Zeilen von mir zu räumen.

Also ich muss sagen, dass ich trotz meiner 13 Jahre, die ich nun schon unter euch bin, mich in bester Verfassung befinde. Seit etwa einem halben Jahr bekomme ich W*sk*s Futter und das bekommt mir hervorragend. Von diesem Hersteller gibt es ein Seniorenfutter, dass wohl etwas kalorienreduziert ist, wie das bei Senioren auch sein soll. Ich habe seidig-glänzendes weiches Fell und das Schönste ist: Ich schaffe es wieder, zu springen.  Als Frauchen ihre Küchenkräuter auf der Spüle platzierte, da habe ich mich nach ein paar Wochen gleich darüber hergemacht. Frauchen dachte, dass ich nicht mehr auf die hohe Spüle (86 cm) springen würde. Denkste!

Morgens, nachdem ich gefrühstückt habe, gibt es ein Ritual: Ich setze mich vor meine Plattform (Katzenhaus) und putze mich gründlich. Danach schaue ich Frauchen an und erwarte, dass sie mich zum Schlafen in das Schlafzimmer auf die Daunendecke lässt.

Ich liebe diese kuschelig-weiche Daunendecke. Dann halte ich dort ein paar Stunden ein Nickerchen. Pünktlich zu den Essenszeiten von Herrchen und Frauchen bin ich aber wieder im Wohnzimmer, damit mir kein Bissen entgeht. Mein Gewicht ist relativ o.k., obwohl ich immer einmal einen kleinen Happen bekomme. Frauchen ermahnt Herrchen oft, da Herrchen gerne großzügig ist mit den Häppchen für mich.

Frauchen verbringt auch so viel Zeit am PC, da sie Android Apps schreiben gelernt hat und auch noch ihre Kenntnisse weiter verbessern möchte. Oben unter dem Bild erhaltet ihr die kostenlose Android App „Streichel Blacky“ mit echtem Schnurren.

In Kürze lässt mich Frauchen von Herrchen wiegen, damit wir das im Auge behalten. Ich schätze, dass ich so etwa 7 kg wiege. Ich weiß, dass dies zwar zuviel ist, aber das Phänomen zeigt sich bei vielen kastrierten Katern. Man wird einfach etwas faul und träge und als Katze schläft man ohnehin 70 Prozent des Tages.

 

Nun wünsche ich euch allen einen wunderschönen Tag und ein noch herrlicheres Wochenende!

 

Liebe Grüße

 

euer

 

Kater Blacky