Kater Blackys Grab – Engelchen – 10. Januar 2019

 

 

 

 

Die Engelchen

 

Zwei kleine Engelchen

beschützen dein Grab, lieber Blacky.

Sie haben auf den Herzchen

schöne Sprüche für dich,

die wir mit Liebe ausgewählt haben.

 

Wir werden dich niemals vergessen,

lieber Blacky!

 

Du lebst in unseren Herzen weiter!

 

In Liebe 

 

Herrchen und Frauchen

Wir wünschen frohe Weihnachten! – Besuch an Kater Blackys Grab

Weihnachtspraesentation_zur_Erinnerung_an_Kater_Blacky

 

 

 

Weihnachten ohne Blacky

 

Diese Weihnachten erleben wir

leider zum ersten Mal ohne dich,

lieber Blacky!

 

Unser Herz ist schwer,

denn dein Platz bleibt leer.

 

Selbst das gute Weihnachtsessen

möchte uns nicht so recht schmecken

ohne dich, geliebtes Katerchen!

 

Blacky, wir lieben dich und wir vermissen dich!

Kater Blackys Grab am 15. Dezember 2018 – Tannenzweige

 

 

 

 

Tannenzweige

 

Tannenzweige bedecken dein Grab,

lieber Blacky.

Es soll dich vor der Kälte des Winters schützen

und die schönen Pflanzen ruhen lassen.

Wir können nicht mit dir feiern,

wir werden dir jedoch gedenken,

in Liebe und viel Traurigkeit.

 

Dennoch schätzen wir die vielen

schönen Momente mit dir,

auch, wenn es nicht immer leicht war.

 

Blacky, wir lieben dich und denken an dich!

Kater Blackys Grab am 08. Dezember 2018 – Langsam gedeiht’s!

 

 

 

Langsam gedeiht’s!

 

Langsam gedeihen die Pflanzen 

auf deinem Grab, lieber Blacky.

Manche Stellen sind noch etwas kahl,

doch es wird schon werden.

 

Zuerst müssen wir den kalten Winter überstehen,

den ersten Winter ohne dich.

 

Letztes Jahr hast du noch auf unserer Couch

gemeinsam mit uns gesessen.

Du wurdest gestreichelt, geliebt, gefüttert,

hattest alles, was du brauchtest.

Nun ist es leider vorbei

und du bist in die Ewigkeit eingegangen.

 

Blacky, wir lieben dich und gedenken deiner!

Besuch an Kater Blackys Grab am 27. Oktober 2018 – Das Lichtlein

 

 

 

 

 

Das Lichtlein

 

Auf deinem Grab erstrahlen

zwei Lichtlein,

ein weißes und ein rotes.

Das weiße Lichtlein

leuchtet auf dein Antlitz,

dass auf deinem Grabstein erstrahlt.

 

Die Lichtlein sollen dir den Weg

durch die Ewigkeit weisen.

Du hast die schönsten und hellsten

Lichtlein auf dem Tierfriedhof,

man sieht sie schon von weitem.

 

Blacky, wir vermissen dich und lieben dich!

Kater Blackys Beerdigung am 26. Juli 2018 auf dem Tierfriedhof Rödelheim

 

 

 

 

 

Liebe Katzenfreunde,

heute war Kater Blackys Beerdigung auf dem Tierfriedhof in Frankfurt am Main-Rödelheim. Es war ein sehr schwerer Abschied von unserem geliebten Blacky. Blacky wurde von Zeilsheim aus auf den Tierfriedhof von Anubis gefahren. Danach bahrte ihn der Bestatter in einem kleinen Aufbahrungspavillion auf und wir konnten ein allerletztes Mal unseren geliebten Blacky streicheln. Es flossen Tränen, liebe Worte. Blackys Augen waren geöffnet und nicht zugeklebt. Beigesetzt wurde er mit seinem Felixkuschetier, seinem Küken und seiner Spielmaus, die er besonders in den letzten Monaten zum Kuscheln und Spielen hatte. Eingewickelt wurde Blacky in ein rotes Baumwollhandtuch gemeinsam mit seinen genannten Spielzeugen. Oben könnt ihr Fotos sehen. Das oberste Foto war an seinem Todestag am 19. Juli 2018 am frühen Morgen, wo er auf die Abholung durch Anubis wartete.

Am Tag nach Blackys Tod wurde in unserem Aquarium ein kleines schwarzes  Black Molly Fischlein geboren…

Blacky, wir werden immer an dich denken, wir lieben dich und du wirst immer in unseren Herzen bleiben

Herrchen Pavel Kerbic und

Frauchen Martina Ledermann

Kater Blackys Grabstein für seine letzte Ruhestätte…

 

Liebe Katzenfreunde,

unser geliebter Kater Blacky ist leider am 19. Juli 2018 für immer von uns gegangen. Oben seht ihr einen Entwurf des Grabsteins, den wir für unseren lieben Blacky bestellt haben. Kater Blacky wird ein schönes Plätzchen auf dem Tierfriedhof in Frankfurt am Main-Rödelheim in der Gontardstraße/Holzweg bekommen. Da Blacky Petersilie und Schnittlauch liebte, er stand schon mit deutlichen Kräuterspuren am Mäulchen an der Tür, werden wir auch Schnittlauch und Petersilie auf sein Grab pflanzen. Die Beerdigung dauert jedoch noch, da leider der Totengräber erkrankt ist und er auch nur ein Grab pro Tag schaufelt. Wir denken, dass Kater Blacky dieses ruhige Plätzchen gefallen wird und auch sein Grabstein.

Mit tieftraurigen Grüßen

Herrchen und Frauchen von Kater Blacky

Kater Blacky erzählt aus seinem Alltag

 

Liebe Katzenfreunde,

im Moment geht es mir recht gut.

Vorab möchte ich ein paar Hinweise zu meiner Webseite geben. Auf der Startseite befindet sich nun ein DSGVO-konformes Kontaktformular weiter unten (Frauchen hat mir beim Einbinden geholfen). Ihr könnt mir gerne schreiben, wenn ihr etwas wissen oder einfach ein Feedback geben möchtet.

Allerdings haben wir die Kommentarfunktion abgeschaltet, da auch dazu diverse Änderungen notwendig gewesen wären, um diese Funktion DSGVO-konform zu bekommen. Also: Schreibt mir einfach über das Kontaktformular. Ich antworte euch gerne auf eure E-Mails.

Nun möchte ich etwas über mich schreiben. Ich bekomme derzeit kein Movicol mehr, sondern Ulmenrinde, die gegen Verstopfungen und Magensäureüberschuss bei Katzen hilft. Die Ulmenrinde hat sogar noch gute Vitamine.

Auf dem Foto esse ich gerade meine zweite Portion der 100 g Katzenfutter, das Herrchen mir immer mit Liebe püriert. Ich genieße mein Essen, obwohl ich nicht mehr ein so guter Esser bin wie früher bin.

Jetzt bekomme ich B-Vitamine mit Eisen, da ich immer einen relativ niedrigen Eisenspiegel habe. Nierenkranke Katzen wie ich benötigen immer B-Vitamine. Es trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

So allgemein gesehen geht es mir trotz meiner vielen Erkrankungen recht gut und ich hoffe und denke, meinen 18. Geburtstag noch zu erleben und mit euch feiern zu können.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße

euer

Kater Blacky

 

 

Blogeinträge von Kater Blacky ab sofort nur noch hier

 

 

Liebe Katzenfreunde,

nun ist für mich ein großer Schritt gewagt: Mein ca. 12 Jahre alter Blog ist nun auf meine Webseite umgezogen. Die alten Beiträge von früher, also seit 2005 bleiben jedoch bei myblog.de Wenn ihr gerne noch einmal in den älteren Beiträgen stöbern möchtet, dann besucht bitte folgende Webseite

http://kater-blacky.myblog.de

Da mir meine Statistik verraten hat, dass es unter euch einige RSS-Feed-Freunde gibt, die auch in den Zeiten, in denen ich nicht so viel gebloggt habe, treu die RSS-Feeds gedownloadet haben, verrate ich euch nun noch die Adresse meines neuen RSS-Feeds:

https://www.kater-blacky.de/feed/

Ganz einfach, leicht zu merken. Meine Webseite ist ja schon lange bekannt.

Heute war ein richtig toller Tag. Zum Frühstück gabe es sehr leckeres Katzenfutter, eine Fischsorte. Ich liebe Fisch, aber nicht so sehr wie Hühnchen. Jedoch esse ich mein Frühstück meistens mit großem Appetit. Die letzten Tage hatte ich allerdings Halsschmerzen, so dass ich nicht so gut essen konnte.

Am Nachmittag bin ich mit einem kühnen auf das Sofa zu einem Verpackungskarton gegangen, den Herrchen mit bereit gelegt hat. In dem Karton wurde mein Futter geliefert von einem großen Händler. Außerdem hat der Händler mir noch eine Probe „Dr*amies geschenkt. Frauchen hat mir am Nachmittag welche davon gegeben. Ich liebe diese kleinen Leckerlis.

Mein Gewicht ist ganz o.k. Ich wiege jetzt 6,9 kg und das ist für mich recht gut. Im Alter scheint es auch hilfreich zu sein, wenn man als Kater nicht zu dünn ist. Denn in der Zeit, wo ich die Erkältung so schlimm hatte, war es nötig, dieser etwas entgegen zu setzen.

Frauchen ist sehr rücksichtslos mit mir alterndem Kater. Da ich jetzt öfters auf dem Wohnzimmertisch liege, hat sie sich extra Metall-Kaffeebecher geholt, da sie Angst hat, dass ich ihre Keramiktassen herunterwerfe und sich jemand noch eine Scherbe in den Fuß oder die Pfote holt. Außerdem hängt sie an manchen Tassen sehr. Sie haben ein paar Tassen gesammelt, die sie auch nicht so gerne verlieren möchte. Ihr wisst ja, Frauchens Verlustangst.

Ach ja, in dem Karton habe ich dann eine längere Zeit ganz gemütlich gelegen. Einmal habe ich mich sogar in einen Mini-Karton gequetscht, der viel zu klein für mich war, aber Hauptsache Karton! Im Moment gibt es ja auch von einem Onlinehändler eine witzige Werbung, die mit den Pastellfarben oder den sexy-modisch gekleideten Damen. Da singen sie auch ein Lied mit einem Karton.

Frauchen ist hingegen kein Modepüppchen. Wenn sie High-Heels sieht, dann sagt sie immer, dass die nur gut sind, um sie als Deko ins Regal zu stellen. Nur als Teenager (schon lange her, etwa 35 Jahre) da hat sie auch Pumps getragen. Mittlerweile ist sie schlauer und sportlicher vom Kleidungstil her geworden.

Heute gab es ja den Lachs, Herrchen hat gerade noch einmal wegen der genauen Sorte nachgeschaut. Mmmmh, den sollte es öfters geben. Ich werde ja immer mit einer F*n Soße überrumpelt, damit ich wirklich alles esse. Da kamen heute auch 15 x 5 F*n Soßen an.

Gerade hat mir mein Frauchen geholfen, das RSS-Blog-Feed-Logo auf meiner Webseite ganz oben zu verlinken. So kommt ihr auch ganz flott zu meinem Blog-Feed.

Allerdings gibt es noch einen kleinen Wermutstropfen. Auch, wenn ich freundliche, konstruktive Beiträge und Kommentare von meinen Katzenfreunden sehr schätze, wurde diese Funktion in der Vergangenheit stark missbraucht. Ihr kennt das sicher von euren eigenen Blogs oder anderen Blogs. Deshalb lasse ich diese Funktion dennoch ausgeschaltet. Wenn ihr mir eine Nachricht zukommen lassen möchtet, könnt ihr dies über das Kontaktformular tun und normalerweise werden alle Nachrichten auch zeitnah beantwortet.

Nur auf der Fensterbank, im Schrank und in Frauchens Bettchen lasse ich mich nicht gerne stören.  Vorab möchte ich euch noch sagen, dass wir keine E-Books von Leuten verlinken. Wir haben schon die abstrusesten Anfragen diesbezüglich bekommen. Also, ich muss nicht alles haben.

Ich denke und hoffe, dass euch mein neuer Blog gefallen wird. Er passt sich nun meiner Webseite an und ihr findet natürlich das Giftpflanzenverzeichnis auch auf dieser Webseite.

 

Viele Grüße

 

euer

 

Kater Blacky

 

[DISPLAY_ULTIMATE_PLUS]

Herzlich willkommen

 

 

Liebe Katzenfreunde,

herzlich Willkommen auf meinem neuen Blog. Ob dieser Blog von nun an immer besteht, weiß ich nicht. Mein alter Blog auf myblog.de ist nicht mehr erreichbar, der komplette Server ist down und die Firma ist auch telefonisch nicht mehr erreichbar. Keine Ahnung, was dort passiert ist. Es gibt keine Hinweise im Netz.

Es wäre schade, wenn mein Blog weg wäre, denn dann wären fast 400 Beiträge, die ich für euch geschrieben habe, alle weg. Es kam auch keinerlei Vorankündigung.

Heute hat Frauchen Geburtstag. Sie ist 49 Jahre alt geworden. Frauchen hat mir erlaubt, dies zu verraten. In Menschenjahren bin ich jedoch bereits 84 Jahre alt. Also durchaus ein älterer Herr.

Mir geht es recht gut. Nur die Spondylose macht mir ein wenig zu schaffen, aber älteren Herren ist es gestattet, dass sie ein paar Zipperlein haben.

Heute gabe es anlässlich ihres Geburtstages von Frauchen einen Extra-Stick für mich. Die Hälfte habe ich gegessen, den Rest für später aufgehoben. Wäre mir früher nie passiert. Da wurde immer alles sofort verspeist.

Jedenfalls geht es mir für mein Alter sehr gut. Schaut bitte einmal öfters vorbei, denn ich werde euch informieren, wie es mit diesem und dem alten Blog weitergeht. Schon öfters hat der Betreiber den Blog vom Netz genommen aus irgendwelchen technischen Gründen, allerdings zumeist nachts. Wie lange das Blog schon nicht mehr geht, weiß ich nicht. Es wird wohl dort jetzt viele enttäuschte Nutzer geben. Seltsam nur, dass man keine Infos dazu findet im Netz.

Alles Gute!

Liebe Grüße

euer

Kater Blacky